Inlineskating-Kurs für Anfänger (5-9 Jahre)

JETZT ANMELDEN!
Inlineskating-Anfängerkurs für Kinder 5 bis 9 Jahre
.

Dieser Anfängerkurs ist für absolute Neulinge geplant, die noch nicht richtig laufen können. Ausrüstung muss mitgebracht werden und es ist erforderlich, dass einige Eltern mithelfen.
3 Termine: 13.01./ 20.01. und 03.02.2018
(Am 27. Januar findet der Kurs nicht statt!)

Teilnehmergebühr: 29,- EUR

Online-Anmeldung

FLAMES-ERFTSTADT Skaterhockey-Camp 2017

+++ ANMELDUNGEN AB SOFORT MÖGLICH! +++

Mit unserem qualifizierten Trainerteam werden den Teilnehmern (Alter ca. 6 bis 15 Jahre, KEIN Anfängertraining!) intensive Trainingseinheiten aus dem Inline-Skaterhockey (= Eishockey auf Inlineskates) geboten. Es wird ein spezielles Goalie-Training geben, zum Abschluss dann noch eine gemütliche und gesellige Abschlussveranstaltung mit kulinarischen Spezialitäten. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Teilnehmerbeitrag: Nichtmitglieder 120,- EUR / LAC-Mitglieder 90,- EUR (Teilnahme, inkl. 5x Mittagessen und Getränke während des Trainings, Teilnehmer T-Shirt). Reduzierte Beiträge bei Geschwisterkindern.
Ein ausführliches Programm in Kürze auf dieser Seite.

Anmeldungen für das Skaterhockey-Camp 2017 in Erftstadt

Laufschule Inlineskating und Skaterhockey für Kids ab 5 in Erftstadt-Lechenich

Bei den FLAMES-ERFTSTADT können Kinder von 5 bis 12 Jahren in unserer Laufschule die Grundlagen des Inlineskatens altersgerecht lernen. Die Laufschule richtet sich an Kinder, die schon auf Inlinern etwas laufen können. Absolute Neulinge sollten vorher einen unserer Einsteigerkurse (nächster Termin: Juni 2017) besuchen.

In der Laufschule soll grundsätzlich der Nachwuchs für unsere Skaterhockey-Teams ausgebildet und gefunden werden. D.h. es werden deshalb eher auf Skaterhockey ausgerichtete Lerninhalte vermittelt.

Lehrinhalte unserer Laufschule:

richtiges Anlegen der Inline-(Skaterhockey-)Ausrüstung
sicheres Stehen auf Inlinern
vorwärts laufen (mit/ ohne Schläger)
rückswärts laufen (mit/ ohne Schläger)
Kurven laufen (vorw.+rückw.) mit Übersetzen (mit/ ohne Schläger)
Bremstechniken
kontrolliertes Fallen lernen
Ball-Handling

Der Einstieg in die Laufschule ist jederzeit möglich. Das Training findet jeden Freitag ab 16 Uhr in der Rotbachhalle Lechenich statt.

Übrigens…..

Eltern sind herzlich zur Teilnahme an der Laufschule  (… allerdings nur auf Inlinern! …) eingeladen.

flames_heimspiele

Schüler gewinnen auswärts gegen Crefeld – Bambini mit Heimniederlage

schueler_flames-crefeldAm heutigen Spieltag können unsere Schüler-FLAMES beim Crefelder SC II mit einem 5:4 die Tabellenführung der 2.Schülerliga (Endrunde 6) uneinholbar behaupten. Die Schüler-FLAMES spielten hier erstmals mit den neuen von der Firma REWE Istas gesponsorten Trikots.

Die Bambini-FLAMES zeigen beim Lokalderby gegen die Vipers aus Pulheim zwar auf weiten Strecken ein sehr gutes Spiel, müssen sich am Ende jedoch mit 2:9 geschlagen geben. Kopf hoch Bambini, das war trotzdem eine gute Leistung!

+++ Aktuelle Termine: +++

flames_heimspiele

Laufschule Inlineskaterhockey:

Die Laufschule (samstags 14-15:30 Uhr) Trainingshalle Lechenich wird erst im November weiter gehen, da vorher Oktoberferien sind und danach noch mehrere Ligaspiele. Bitte informieren Sie sich deshalb immer über diese Seite oder den Kadermanager (www.erftstadtflames.kadermanager.de), wann Termine für die Laufschule angeboten werden.

Die LAufschule ist dazu gedacht, Kindern, die bereits auf Inlinern laufen können, weitere Techniken und Tricks beizubringen, die man beim Inlineskaterhockey benötigt. Die Laufschule ist nicht gedacht, Anfängertraining für absolute Einsteiger anzubieten. Für absolute Neulinge werden wir regelmäßig Einsteigerkurse anbieten, der nächste ist für Januar 2017 geplant. Die Anmeldung zu diesem Kurs kann über diese Seite erfolgen.

Skaterhockey-Camp 2016 in Erftstadt erfolgreich abgeschlossen

Hockeycamp_2016_

Teilnehmende Kinder und Trainer sind mit dem ersten Skaterhockey-Camp der FLAMES-Erftstadt in den Sommerferien 2016 sehr zufrieden. „Wir haben viel gelernt…“ war der überwiegende Tenor der Teilnehmer. Es wurden Grundlagen rund ums Skaterhockey trainiert und speziell für die teilnehmenden 4 Goalies auch spezielles Goalie-Training angeboten. Zum Abschluss dann ein gemütliches Grillen mit anschließendem Zelten. Es hat allen viel Spaß gemacht und wird sicher wiederholt! Vielen Dank an das Trainerteam Ralf Dörrenberg, Wolfgang Meller und Stefan Istas.