Training startet am 24. August

Nach den Sommerferien starten die RheinErft-Flames am Dienstag, 24. August wieder mit Inlineskaterhockey-Training für die Altersklassen Bambini (5- bis 9-Jährige) und Schüler (10- bis 12-Jährige). Schon während des coronabedingt im Außenbereich angebotenen „Schnuppertrainings“ haben sich viele Kinder der beiden Altersgruppen für diesen schnellen und sehr interessanten Sport gemeldet und können jetzt für einen für Anfang 2022 geplanten Ligabetrieb in der ISHD (Inlineskaterhockey-Liga Deutschland) trainieren.
Als neue Inlineskating- und Inlineskaterhockey-Abteilung hat man sich dem Brühler Turnverein 1879 e.V. angeschlossen. Damit wird den Kindern, Jugendlichen und vielleicht später auch Erwachsenen in Brühl und der Region ein weiteres Sport-Highlight angeboten. Probetrainings sind immer während der normalen Trainingszeiten möglich. Die Teilnahme ist allerdings nur mit sauberen Inlineskates, die für Sporthallen geeignete Rollen haben, möglich. Vor Beginn des Trainings werden die Inlineskates dahingehend kontrolliert.

Familien-Inlineskaten

Familien-Inlineskating sonntags auf dem Schulhof der Clemens-August-Schule. Wir halten die Abstandsregeln ein!

An einem speziellen Angebot können alle BTV-Mitglieder jeden Sonntag von 11 bis 12:30 Uhr auf dem Schulhof der Clemens-August-Schule in Brühl Mitte teilnehmen: „Familien-Inlineskaten“. Zurzeit ist das Angebot nur für Kinder bis 14 Jahren geöffnet, was – wie man auf dem Foto sieht – gerne in Anspruch genommen wird.

Vor der Teilnahme an dem auf 20 Kinder begrenzten Angebot muss eine Anmeldung über die Infotheke im BTV-Sportzentrum erfolgen (02232-501050). Eltern können unter Beachtung der AHA-Regeln natürlich auf dem Schulhof mit entsprechendem Abstand ihren Kindern beim Inlineskaten zusehen.

Das Angebot „Familine-In lineskaten sonntags“ wird nach dem 06. Juni 2021 nicht mehr angeboten.